Sonderfonds Kultur und Sport Celle

Ihr Projekt dreht sich um Kultur oder Sport in der Region Celle?

Sie sind Vorstand eines gemeinnützigen Sportvereins oder in der Geschäftsführung einer gemeinnützigen kulturellen Einrichtung tätig und möchten ein Projekt in der Region Celle bewegen? Dann können Sie einen Antrag zur Förderung durch die Stiftergemeinschaft der Sparkasse Celle•Gifhorn•Wolfsburg stellen.

Diese Fragen sollten geklärt sein:.

  • Wann ist die Durchführung des Projekts geplant?
  • Welche Ziele sollen mit dem Projekt erreicht werden?
  • Warum ist das Projekt förderungswürdig?
  • Wie sieht der Kosten- und Finanzierungsplan aus?
  • Welcher Eigenanteil ist vorgesehen?
  • Wurden weitere Anträge bei anderen Institutionen gestellt? Wo und in welcher Höhe?
  • Welchen konkreten Betrag benötigen Sie?

Hier finden Sie den Förderantrag

Wie ist der Ablauf?

Die Förderrichtlinie (PDF zum Download) des Sonderfonds Kultur und Sport Celle bietet Ihnen eine erste Orientierung. Lassen Sie uns einen formlosen Förderantrag an stiftergemeinschaft@sparkasse-cgw.de zukommen. Dieser bietet uns einen Überblick über den Antragsteller, die Organisation, über Kosten und Einnahmen sowie über weitere Fördermittel bzw. Förderanträge.

Er weist schließlich neben Ihrem Eigenanteil den konkreten Betrag aus, der von der Stiftergemeinschaft der Sparkasse Celle•Gifhorn•Wolfsburg übernommen werden soll. Komplettiert wird Ihr Förderantrag durch die Ergänzung Ihres aktuellen steuerlichen Freistellungsbescheids.

Was geschieht mit meinem Antrag?

Der bis zur Abgabefrist (siehe Förderrichtlinie) eingereichte Förderantrag wird vom “Förderausschuss Celle” geprüft. Hierbei handelt es sich um ein den Vorstand beratendes Gremium. Positiv votierte Anträge werden anschließend an den Stiftungsvorstand zur Entscheidung gegeben. Danach informieren wir Sie zeitnah über das Ergebnis.